Übersicht Übersicht Suchen Suchen Ebene Ebene
Download details
Rechte und Pflichten eines GmbH-Geschäftsführeres Rechte und Pflichten eines GmbH-Geschäftsführeres Beliebt
(0 Stimmen)

Rechte und Pflichten eines GmbH-Geschäftsführers

1.    Übersicht

Der GmbH-Geschäftsführer ist gesetzlicher Vertreter der GmbH und vertritt diese gegenüber den Gesellschaftern und Dritten (z. B. Kunden, Lieferanten oder Finanzamt und Sozialversicherungsträgern) gerichtlich und außergerichtlich. Die Vertretungsbefugnis – ggf. gemeinsam mit einem weiteren Geschäftsführer – kann im Außenverhältnis nicht beschränkt werden. Aus den Vorschriften des GmbH-Gesetzes ergeben sich zwar die Pflichten des Geschäftsführers, nicht aber dessen persönliche Rechte gegenüber der GmbH. So ist dem GmbH-Gesetz z. B. nicht zu entnehmen, welche Vergütung dem Geschäftsführer zusteht oder ob und wie lange er Urlaub hat. Diese Punkte müssen individuell mit den Gesellschaftern in einem Anstellungsvertrag geregelt werden (vgl. hierzu Kapitel II.). Aus der Satzung der GmbH (= Gesellschaftsvertrag) kann sich u. a. die Erlaubnis des Geschäftsführers ergeben, selbst Geschäfte mit der GmbH abzuschließen (vgl. Kapitel II. 1.) oder die Regelung, dass mehrere Geschäftsführer nur gemeinsam handeln dürfen.

Daten

Version
Dateigröße396.78 KB
Downloads1.070
Sprache
Lizenz
Autor
Webseite
Preis
Erstelldatum2015-08-11
Erstellt vonSuper User
Änderungsdatum
Geändert von

Download